Vorsorgeuntersuchungen

» Gesundenuntersuchung

  • Was ist eine Gesundenuntersuchung?

    Bei der Gesundenuntersuchung ermittle ich den allgemeinen Gesundheitszustand meiner Patienten.

  • Warum benötige ich eine Gesundenuntersuchung?

    Die Gesundenuntersuchung bietet die Möglichkeit, Krankheiten möglichst früh zu erkennen und zu behandeln. Früh erkannte Krankheiten können mit weniger Aufwand und Belastung für die Patientin oder den Patienten behandelt werden.

  • Wie läuft eine Gesundenuntersuchung ab?

    Eine Gesundenuntersuchung (auch Vorsorgeuntersuchung genannt) beinhaltet:

    • umfassende klinische Untersuchung
    • Blutdruckmessung
    • Blutuntersuchung (Blutbild, Harnsäure, Leberwerte gGT, Cholesterin, Triglyceride, Blutzucker)
    • Harnuntersuchung
    • Test auf Blut im Stuhl (Hämocult; ab dem 40. Lebensjahr)

    In der Regel mache ich auch ein EKG und bei männlichen Patienten über 50 ermitteln wir den PSA-Wert (prostataspezifischer Antigen-Wert zur Früherkennung von Prostatakrebs), der dann zur Laboruntersuchung eingeschickt wird. Bei Bedarf sind auch zusätzliche Laboruntersuchungen möglich.

    Die Gesundenuntersuchung steht jedem Österreicher und jeder Österreicherin einmal pro Jahr zu (gilt für Versicherte der GKK, BVA, SVA, KFA oder Eisenbahnerversicherung). Ich empfehle meinen Patienten, die Gesundenuntersuchung oder Vorsorgeuntersuchung regelmäßig zu machen.

» Schlaganfallvorsorge (Halsschlagader-Untersuchung)

  • Was ist eine Schlaganfallvorsorge?

    Die Schlaganfallvorsorge ist eine Untersuchung der Halsschlagader und dient zur Vorsorge.

  • Warum benötige ich eine Schlaganfallvorsorge?

    Ab dem 50. Lebensjahr steigt das Risiko einer Verengung der hirnversorgenden Schlagadern an. Somit steigt auch die Gefahr, einen Schlaganfall zu erleiden. Die Schlaganfallvorsorge ist eine vorsorgliche Untersuchung und dient der eigenen Sicherheit.

  • Wie läuft eine Schlaganfallvorsorge ab?

    Die Schlaganfallvorsorge umfasst in der Regel eine Gesundenuntersuchung sowie eine Halsschlagaderuntersuchung (Carotis-Doppler). Der Ablauf in meiner Ordination ist ähnlich der von der Neurologie angebotenen Schlaganfallvorsorge.

» Internistische Durchuntersuchung

  • Was ist eine Internistische Durchuntersuchung?

    Eine Internistische Durchuntersuchung ist die Untersuchung der inneren Organe.

  • Warum benötige ich eine Internistische Durchuntersuchung?

    Durch eine Internistische Durchuntersuchung können Erkrankungen der inneren Organe diagnostiziert werden.

  • Wie läuft eine Internistische Durchuntersuchung ab?

    Die internistische Durchuntersuchung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch, das ich mit Ihnen führe (Anamnese). Diesem Gespräch folgt eine genaue Untersuchung der inneren Organe.

    Bitte füllen Sie zur Vorbereitung der Untersuchung den Anamnese-Fragebogen aus und bringen ihn in die Ordination mit.